Innerer Blitzschutz

Nach neuer Norm ist der Innere Blitzschutz Bestandteil jeder Blitzschutzanlage. Ein Blitzschutzpotentialausgleich ist in Verbindung mit dem Gebäudepotentialausgleich herzustellen, sowie ein Blitzstromableiter einzubauen (Typ 1, früher auch Grobschutz).

Im Zeitalter empfindlicher Elektrogeräte, wie Computer, Server, Telefonanlagen und elektronisch gesteuerter Produktionsanlagen ist ein Überspannungsschutzkonzept (Staffelschutz) mit Typ 2- und Typ 3-Schutzgeräten empfehlenswert, da hier Ausfallzeiten reduziert, bzw. vermieden werden.
Der Personenschutz spielt hier natürlich auch eine Rolle.

Wir bieten Überspannungsschutz bei

  • Elektroeinspeisung
  • Kommunikation
  • Meldetechnik
  • Sensor/Messtechnik
  • Antennen/Satanlag.
  • Photovoltaik

__berspannung_kompl.JPG    

   

EMV-Konzepte und Ausführung

Zum Überspannungsschutz gehört auch die elektromagnetische Verträglichkeit von elektrischen Anlagen.
Hier geht es um Störquellen und deren Dämpfung.
Durch die emv-gerechte Montage elektrischer Systeme lassen sich die davon ausgehenden Störungen minimieren. Bei empfindlichen Anlagen können Raumschirme oder Potentialsteuerungen für den notwendigen Schutz sorgen.